Die Neuromuskuläre Therapie nach Paul St. John (NMT) ist eine manuelle Technik. Hier wird das Weichgewebe des Körpers (Faszien, Sehnen, Bänder, Muskeln, Nerven), sowie Gelenke und Knochen mobilsiert. Anwendung findet diese Therapie u.a. bei Schmerzpatienten. Häufig weisen diese auch  Fehlhaltungen, Achsfehlstellungen und Körperschiefstände auf.